KLICK

CIMG1346Mein Frauchen hat sich was tolles einfallen lassen-denkt sie.

Sie hat sich ein schlaues Buch gekauft, das heißt “Klickertraining”, dazu noch so ein kleines scheußliches Ding was Krach macht.

Nun baute sie sich vor mir auf, kleine Käsestücke in der einen, das komische Ding in der anderen Hand.

Dann ging es KLICK..Käse..KLICK..Käse..KLICK..Käse………bis die Hand leer war.

Mit Käsegeschmack im Schnäuzchen und dem Klickergeräusch schlief ich ein. Das nächste Mal kann sie den Klicker eigentlich weglassen.

Nachmittags das gleiche Spiel. Nur mit Wurststücken.

KLICK..Wurst..KLICK..Wurst…

Das war klasse.

Der Mann und das Kind sahen zu und fanden das witzig. Sie fragten sich, wie ich mich auch, was der Blödsinn soll.

Ich mein, ich hör mir das KLICK an und bekomme zur Belohnung ein Stückchen Wurst??

Dann wurde es ernst.

Sie hielt mir die Wurst vor die Nase….nix.

Und hielt….nix.

Erwartungsvoll sah ich sie an..sie mich auch.

Es wurde langweilig und ich setzte mich.KLICK..Wurst.

AHAAAA..

Ich sah sie wieder an..nix.

Also setzte ich mich wieder.KLICK..Wurst.

Ich sah sie wieder an..nix.

Also setzte ich mich wieder.KLICK..Wurst.

ICH HABS! Immer wenn ich mich setze gibts Wurst.

So läuft der Hase..ähh, die Wurst!

Jetzt ging es fix.

Hinsetzen-KLICK-Wurst.Hinsetzen-KLICK-Wurst.Hinsetzen-KLICK-Wurst.Hinsetzen-KLICK-Wurst.Hinsetzen-KLICK-Wurst.

Dazu sagte sie immer nur “Sitz”

Und da ich ja ein überdurchschnittlich begabter Hund bin hab ich das kapiert.

Sagt sie “Sitz” knallt mein Po auf die Erde und ich bekomme KLICK und ein Stück Wurst.

Hach, lernen kann so schön sein. Wuff

Dann sagte sie etwas nicht so schönes “Jetzt ist Schluss, sonst wirst du zu dick.” streichelte meinen Bauch und stand auf.

Hmm