Morgenschläfchen

Hab heute eine Auseinandersetzung mit Frauchen gehabt.

Es war früh am Morgen, ich hab gefrühstückt, vor Frauchen, da lege ich Wert drauf, und wollte vollgefuttert mein Morgenschläfchen halten.

Ich MUß vor Frauchen frühstücken, weil ich dann die Sachen, die ich am Tisch erbettele richtig genießen kann, und nicht nur hungrig herunterschlingen muss. Wollte ich nur mal gesagt haben.

Wuff.

Frauchen bügelte, und ich nutzte die Chance, möglichst lautlos aufs verbotene Sofa zu hüpfen.

Sie durchschaute mich, kam angeschlichen und schaute über die Lehne. Ich versuchte, die Augen geschlossen zu lassen, wenn ich sie nicht sehe, kann sie mich ja auch nicht sehen, dachte ich.

“Bella! ”  Ich sah zu ihr hoch,scheinbar hatte sie mich doch entdeckt, sie muss Zauberkräfte haben.

Die Augen zusammengekniffen, den Mund schmal wie ein Strich. So sah sie mich an. Ich reagierte nicht.

Dann zog sie die Augenbrauen hoch “BELLA! ” und sie zeigte auf den Boden.

Okay, dachte ich mir, und sprang herunter.

Sie ging wieder bügeln.

Ich legte mich auf den Teppich, sie vergewisserte sich mehrfach, dass ich da auch liegenblieb.

Scheinbar schien sie mir zu vertrauen.

Wuff.

Nach einer Weile kam sie nicht mehr, also schlich ich diesmal auch leise zum Sofa, und sprang elfengleich hinauf. Dort grunzte ich noch etwas, lauschte und fiel dann in meinen wohlverdienten Schlaf.

……..