Aufgabe

Jeder Hund muss eine Aufgabe haben, sagt mein Frauchen.

Ich weiß noch nicht, welche Aufgabe ich hier habe, aber ich mach mir so meine Gedanken. Frauchen und Herrchen geben sich alle Mühe, mir irgendwelche komischen Tricks beizubringen. Neulich haben wir geübt die Tür zu schließen, nach einem Nachmittag stetigen Übens hat es geklappt. Frauchen braucht nur noch sagen :” Bella, Tür zu!” , schon hüpfe ich hoch, spring gegen die Tür und sie ist zu.

Wir haben auch geübt, Strümpfe auszuziehen. Also Frauchen hält mir ihren-hoffentlich gewaschenen -Fuß hin und ich zieh den Strumpf aus. Dann schüttele ich ihn einmal aus, um den Geruch aus der Nase zu bekommen und schmeiß ihn ihr vor die Füße. Anziehen muss sie sich ihn selber, da hab ich keinen Bock drauf. Solange kann ich nämlich die Luft nicht anhalten.

Mit Herrchens Strümpfen weigere ich mich, das zu üben. Der hat so große Füße, da ziehe ich ja ewig dran.

Wuff

Ich glaube, sie bildet mich heimlich aus, bestimmt soll ich mal ihr Helfer werden, wenn sie alt ist. Ich befürchte, das wird meine Aufgabe.

Mal sehen, was sie sich noch einfallen lässt.

Wuff